Macht dir ein Bild von der aktuellen Situation

Das ist Ganz in Weise:

Mitarbeiter*innen: 1

Branche: Kreativbranche

Angebot: Fotografie

Die Geschichte von Ganz in Weise

Ich heiße Sophie Weise-Meißner, bin gelernte & leidenschaftliche Fotografin seit 2006 und habe mich auf Hochzeits- und Familienreportagen spezialisiert. Das alles unter dem Namen »Ganz in Weise«, was für die Natürlichkeit und Echtheit meiner Fotos steht.

Die Herausforderungen

Zu den Kunden gehen, geht gerade nicht. Und Veranstaltungen wie Hochzeiten finden auch keine statt.

Die Lösung

Ich richte mich an alle, die nun online ihr Wissen und ihr Können zur Verfügung gestellt haben: alle Online-Coaches und Webinar Entwickler. Ob Trainer, Speaker, Hochzeitsdienstleister (aus der Branche komme ich und habe dort als erstes den Ansatz entdecken können) oder kreative Köpfe aus egal welcher Branche. Ich erstelle Fotos von ihnen und während ihres Auftritts. In Echtzeit und auch in Kommunikation mit den Teilnehmern (wenn gewünscht). Das alles vom Setting an das jeweilige Business angepasst. Von mir zu Hause aus :)

Das musste Ganz in Weise dafür tun

Ich habe mir die nötigen Apps und Programme heruntergeladen, die für die Webinare und Online-Coachings notwendig waren. Und ich habe noch weitere Tischplatten angeschafft, um auch auf die unterschiedlichen Wünsche meiner Kunden einzugehen.

Der größte Erfolg

Ich freue mich wahnsinnig, dass ich anderen "Umdenkern" damit unter die Arme greifen kann und ihnen (und damit ja auch mir) eine tolle Werbung und größere Reichweite ermögliche. Und da meine Wohnung nun mein Setting ist, ist es wesentlich aufgeräumter als je zuvor…

Was du von Ganz in Weise lernen kannst

1. Mach Neues zu Neuem: Schau dir an, welche Lösungen andere gerade entwickeln und ob du mit deinem Können dazu etwas beisteuern kannst.

2. Silodenke hilft nicht: Egal, ob Zusammenschluss, sich gegenseitig helfen oder eben deine Dienstleistung für eine andere nutzen – je mehr du auf andere achtest, desto mehr Möglichkeiten tun sich für dich auf.

3. Bleib technisch offen: Wenn du weißt, was du verkaufen möchtest, dann ist das wie erstmal egal. Sei offen dafür neue Möglichkeiten auszuprobieren.

Das nutzt Ganz in Weise:

Videokonferenz/Gruppenarbeit-Apps:

Um zu verstehen, wie Kunden arbeiten und somit auch, um zu verstehen, wie man selbst arbeiten kann.

Mehr Infos zu unterschiedlichen Videokonferenztools findet ihr auf unserer Tool Seite.

Facebook und Instagram

Um auf sich und das eigene Angebot aufmerksam zu machen. Aber auch wichtig: Zur Recherche nach potentiellen Kunden, die man anschreiben kann.

Kostenlos

> zur Instagram Anmeldung

> zur Facebook Anmeldung

Angebots-Plattformen

Neben der Verbreitung ist es auch wichtig, nach Kunden zu suchen. Xing oder Dienstleistungsseiten können einen Überblick über potentielle Kunden geben, denen man das eigene Angebot unterbreiten kann.

Kostenlos

> zur Xing Anmeldung

Wenn du noch Fragen zur Erfolgsgeschichte von Ganz in Weise hast, kannst du auch direkt fragen: Schreib einfach eine E-Mail an sophie@ganzinweise.com

Ganz in Weise findet ihr auf ihrer Website, auf Instagram oder auf Facebook.

Teile deine Erfolgsgeschichte

Du bist auch durch die Corona Pandemie betroffen, aber hast für dein Unternehmen eine kreative Lösung gefunden, dein Geschäft aufrecht zu erhalten? Wir freuen uns von dir zu hören.

Geschichte teilen

Noch mehr inspirierende Erfolgsgeschichten: